Skip to main content

JBL 4134100 Winterfutter Koi, Sinkende Futterperlen, Saisonfutter, ProPondWinter, Größe S, 1800 g

23,93 € 29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Januar 2019 0:42
auch für Jungfische

SCHNELL SINKEND UND LEICHT VERDAULICH – Das Alleinfutter ProPond Winter mit Weizen, Lachs, Fischöl, Garnelen und Mais sorgt für kräftige und gesunde Koi bei 5-15 °C Wassertemperatur. Die sinkenden Futterperlen bieten 18% Protein, 11 % Fett, 2 % Rohfaser und 6 % Rohasche. Der Neo Index von 2:1 ist optimal für die Überwinterung von Koi. – NATÜRLICHE ENERGIE-OPTIMIERTE ERNÄHRUNG – NEO Index bedeutet wörtlich: Natürliche, energie-optimierte Ernährung. Dahinter verbirgt sich das Verhältnis von Proteinen zu Fetten im Futter. Würde man nur die Jahreszeit berücksichtigen, bräuchten Fische im Winter halb so viele Proteine (2:1), wie im Sommer (4:1). Da aber eben nicht nur die Jahreszeit, also die Wassertemperatur, sondern auch die Größe und Alter, sowie auch die Funktion des Futters (z. B. Wachstumsfutter = ProPond Growth) eine entscheidende Rolle spielen, wurde der NEO Index entwickelt, der all diese Eigenschaften in einer Aussage verpackt. – 50 JAHRE INNOVATION AUS LIEBE ZUM TIER – 1960 machte Joachim Böhme sein Hobby zum Beruf und eröffnete ein Zoogeschäft. Seine Liebe zum Tier, seine freundliche Art und sein Fachwissen verhalfen ihm zum Erfolg. Das heute in 2. Generation geführte Familienunternehmen ist weltweit tätig und hat ein Sortiment von über 1.000 Produkten in den Bereichen Aquaristik, Terraristik und Gartenteich. Die Wünsche des Kunden stehen im Unternehmen an erster Stelle. Mit dem Produktionsstandort in Deutschland übernimmt nicht nur soziale Verantwortung, sondern sichert auch die hohe Qualität seiner Produkte. Durch die Forschungsabteilung und weltweiten Expeditionen in die Lebensräume der Tiere setzt permanent neue Maßstäbe mit seinen Produktinnovationen.


23,93 € 29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Januar 2019 0:42

23,93 € 29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Januar 2019 0:42